Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Barometer

Kolumnen | Heidi List   | aus FALTER 25/13 vom 19.06.2013

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Die U-Bahn, das alte Stimmungsbarometer. Letztes Wochenende war dort nach monatelanger Eiszeit dermaßen viel gute Laune in der Luft, dass man kurz dachte, die aus der Anstalt machen Stadtschulwoche. Es wurde stinkend nebeneinander in den Waggons gestanden, einander dabei auf die Zehen getreten, absichtlich oder unabsichtlich, wurscht, und lachend "macht ja nix“ gesagt. Und ich war live dabei, wie jemand auf einen spontanen Kaffee eingeladen wurde. Und der jemand sagte: "Klar!“ Ich dachte: "Hilfe, wo bin ich auf einmal, Disney, schau oba!“ Alles nur wegen der Sonne. Ist seit Montag aber schon wieder vorbei, weil nun alle wegen der Hitze unfreiwillig aneinanderkleben wie die Schwitzmaden. Gibt es Schwitzmaden? Nein? Schade.

Interessant wäre eine Auswertung in neun Monaten, ob es einen Babyboom gibt aufgrund des Wochenendes mit Gute-Laune-Temperaturen. Und die Wiener Linien sind Massenpaten. Mit Jahreskarten für die Serotoninbabys und deren Mütter, die vermutlich wieder alleinerziehend sind, während die Väter drüber nachgrübeln, was genau damals eigentlich mit ihnen los war.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige