Musiktheater Tipp

Schuberts Winterreise und der Russlandfeldzug

Lexikon | aus FALTER 25/13 vom 19.06.2013

Die emotionalen Befindlichkeiten in Wilhelm Müllers Gedichten der "Winterreise", die Franz Schubert vertonte und auch Franz Liszt bearbeitete, und der Russlandfeldzug im Zweiten Weltkrieg werden unter dem Titel "Winterreise - ein Gewaltmarsch" im "Totalen Theater" Markus Kupferblums mit Gedichten von Miklós Radnóti verknüpft. Bei einem Gewaltmarsch wurde der ungarische Dichter 1944 in einem Gefangenenlager durch Genickschuss ermordet, da er zu schwach war, weiterzumarschieren. Seine Leiche wurde aus einem Massengrab exhumiert, dabei fand man in der Innentasche seiner Jacke seine Gedichte. Sängerinnen, eine Klavierspielerin, Schauspiel und Tanz des Ensembles "Schlüterwerke" gestalten den Abend. HR

Brick-5, Fr-So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige