Die Steinzeitköniginnen kommen erneut über Wien

Lexikon | GS | aus FALTER 26/13 vom 26.06.2013

Von der Gründungsbesetzung ist längst nur mehr der Sänger, Gitarrist und Mastermind Josh Homme übrig, aber egal, die aus der Stoner-Rock-Band Kyuss hervorgegangenen Queens Of The Stone Age waren ohnedies immer ein Tollhaus, geprägt von stetem Kommen und Gehen. Gleichbleibend ist ihr Status als eine der herausragendsten zeitgenössischen Rockbands weltweit; gerade live zählen die Königinnen nach wie vor zu den sichersten Einserbanken in Sachen unmuffiger Rock'n'Roll-Dröhnung. " Like Clockwork", ihr erstes neues Album seit sechs Jahren, führt die Kalifornier jetzt wieder nach Wien. Schade nur, dass Elton John nicht mit dabei ist, der auf der Platte als nicht eben naheliegendste Gaststimme einen überraschenden Auftritt hat.

Wiener Stadthalle, Di 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige