Performance Premiere

Meine Heimat ist mein Lieblingslied

Lexikon | WK | aus FALTER 26/13 vom 26.06.2013

Die polnische Tänzerin und Choreografin Magdalena Chowaniec lebt und arbeitet seit 2003 in Wien. Sie ist eine der wichtigen Nachwuchschoreografinnen der Stadt und außerdem Sängerin der Rockband The Mob Fixing Freedom. Im Dschungel zeigt Chowaniec nun eine "musikalische Porträtserie von sechs Jugendlichen in Wien", die sie mit sechs jungen Leuten -Alter: zwischen 15 und 22 -erarbeitet hat, die aus Afghanistan, Bulgarien, dem Irak, dem Kosovo und Serbien stammen. Ausgangspunkt der in "Invisible Songs /Unsichtbare Lieder" erzählten Migrationsgeschichten waren die Lieblingslieder der Darsteller -Lieder aus Ländern, die früher ihr Zuhause waren. Ergebnis: eine dokumentarische Pop-Performance.

Dschungel Wien, Fr (Premiere), Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige