Kurz und klein  

Meldungen

Medien | aus FALTER 27/13 vom 03.07.2013

Mehr Russwurm, weniger Palfrader Der ORF spart, wie berichtet, beim Programm, vor allem beim eigenproduzierten Mittwochabend, bei "dok.Film“, beim "Musikantenstadl“ und bei der Comedysendung "Wir sind Kaiser“ mit Roman Palfrader. Selbst die ORF-Übertragung des traditionsreichen Wettlesens um den Bachmann-Preis in Klagenfurt steht vor dem Aus. Gleichzeitig kommen neue ORF-Formate auf den Markt. "Schmatzo“, eine Kochsendung mit Kindern, startet im Juli im Rahmen von "okidoki“ ebenso wie eine Dokuserie mit der Köchin Sarah Wiener ("Sarah Wieners erste Wahl“) und Vera Russwurms Homestoryshow "Vera - bei ...“.

15,6

Millionen Euro brutto mehr an politischem Werbevolumen maß Focus Media Research von Jänner bis Mai 2013. Die Spitzenreiter: ÖVP (+3,9 Mio.), SPÖ (+3,2 Mio.) und Team Stronach (+3,2 Mio.).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige