Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Haue

Kolumnen | Heidi List  | aus FALTER 27/13 vom 03.07.2013

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Wenn man sich total im Alltag verliert und findet, jeder und alle wollen nur mehr was von einem, und man weiß nicht mehr, wohin mit sich, und dann verspannt man sich extrem, so arg, dass man in der Nacht aufwacht vor lauter Kreuzschmerzen und tauben Fingern, weil die Bandscheiben dem ganzen Gekrampfe nicht mehr standhalten, und dann fährt man Fahrrad und fliegt fast runter, weil man die Lenkstange nicht mehr gescheit führt vor lauter Taubheit, und dann macht man sich einen Termin aus, in einem von diesen chinesischen Massageinstituten, die vor lauter Geldgeilheit auch am Sonntag offen haben und sogar auf einen warten, wenn man vor lauter Stau noch verkrampfter eine halbe Stunde zu spät, also erst nach Beginn des "Tatorts“, einreitet, und dann wird man von einer dieser sanften Frauen richtiggehend verdroschen, ganz arg, und die reagiert auch auf kein Aua oder Oh, das Einzige, was die sagt, ist, nach einer Stunde: MASSAGE AUS!, und dann torkelt man komplett benommen auf die Straße, also wenn das so ist, dann sehnt man sich nach Liebe und umarmt wirklich den Nächstbesten. Große Empfehlung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige