Performance Tipp

Sieben Jahre Maile: ein Abschiedsfestival

Lexikon | aus FALTER 27/13 vom 03.07.2013

Die vierte Auflage des Performancefestivals Jacuzzi im Wuk ist zugleich eine Art Bilanz: Der Regisseur Johannes Maile, der in den letzten sieben Jahren für den Theater-Performance-Bereich im Wuk verantwortlich war, feiert damit seinen Abschied. Im Zentrum steht das von God's Entertainment betriebene Hotel Jacuzzi, das man stundenweise oder auch die ganze Nacht mieten kann und dessen Zimmer als Forschungsräume für psychoaktive Zustände dienen. Weiters sind folgende Künstler und Gruppen am Start: Abidjaninski, BOEM*, Boy Division, Julius Deutschbauer, The Dudes, Hysterisches Globusgefühl, M2, Raúl Maia & Thomas Steyaert, melmacc, The Mob Fixing Freedom, Monsterfrau, pop:sch, red park, Cie. Willi Dorner ("Tanz Karaoke") und Otmar Wagner. Eintritt frei! WK

Wuk, Fr, Sa 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige