Impulstanz Tipps

Hundert Jahre Inspiration: der Tanzklassiker "Sacre"

Lexikon | aus FALTER 27/13 vom 03.07.2013

Vor 100 Jahren wurde in Paris das Antiballett "Le sacre du printemps" von Igor Strawinski (Musik) und Vaslav Nijinsky (Choreografie) uraufgeführt; bei der Premiere kam es im Publikum zu Tumulten. Das Stück ist für Choreografen bis heute eine wichtige Inspirationsquelle geblieben; ohne ein "Sacre"-Stück wirkt jede Werkliste unvollständig. Impulstanz hat im Jubiläumsjahr nicht weniger als fünf Produktionen im Programm, die sich auf den Klassiker beziehen. Die erste davon steht bereits diese Woche auf dem Spielplan: Der junge französische Choreograf Olivier Dubois (2008 mit dem Prix Jardin d'Europe ausgezeichnet) verarbeitet den Stoff in "Prêt à baiser (Ready to Kiss)" zu einem Duett zweier küssender Männer - dem Künstler und seiner Muse. WK

Odeon, Do 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige