Mogulpackung Der Medienmarkt

Nun fusioniert auch der Kurier Print und Online

Medien | aus FALTER 28/13 vom 10.07.2013

Nach dem Standard legt eine weitere österreichische Tageszeitung die Print- und Onlineredaktion zusammen. Der Kurier will spätestens ab kommendem Jahr beide Teams komplett verschmelzen, bis dahin zieht das Medium auch in ein neues Quartier in Döbling. Chefredakteur Helmut Brandstätter verspricht aber, dass es keinen Personalabbau geben werde. Der Kurier hat in den letzten Jahren einige Mitarbeiter gekündigt.

Neue Einnahmen könnte auch eine Paywall bringen, wie der Standard berichtet. Demnach denkt Brandstätter darüber nach, für die Internetausgabe künftig Geld zu verlangen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige