Muss haben

Stadtleben | aus FALTER 28/13 vom 10.07.2013

Neue Dinge

Neues Design aus Wien! Tino Valentinitsch beschert dem - sehr design-affinen - Traditionsunternehmen J. & L. Lobmeyr neue Biergläser: den "Wiener Stutzen“. Die Seidel-Gläser stellen eine elegante Melange aus dem klassischen Bierkrug mit Griff und Wabenmuster und dem grifflosen Becher dar: mit Waben ohne Griff. Sieht natürlich wahnsinnig gut aus und ist genau das richtige Glas, wenn man in der Gegenwart von Champagnertrinkern mit einem Bierchen mitprosten will. Fürs lockere Feierabendbier ist der Wiener Stutzen allerdings viel zu kostbar.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige