Fit eben

Stadtleben | aus FALTER 28/13 vom 10.07.2013

Sport und Körper

Auf Bädertour

Vor den Sommerbädern machen die Parteien schon ein bisschen Wahlkampf, drinnen geht die Wiener Gesundheitsförderung auf Bädertour. Samstags geben Experten der Stadt praktische Umsetzungstipps rund um die Themen Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit - nur für den Fall, dass den Leuten das Planschen und Faulenzen zu fad wird. Jeweils von zehn bis 19 Uhr.

Kindersport-Camp

Bis zum 23. August können Kinder und Jugendliche zwischen acht und 17 Jahren das "BigsMile Sport and Fun Sommercamp“ besuchen. Das findet in der Sporthalle Dusika statt. Dabei soll es um den Spaß und das Ausprobieren neuer Sportarten gehen.

€ 25,-/Woche; Infos: Tel. 01/968 11 10

Boule im MQ

In Frankreich bewundern wir die Einheimischen beim Ruhige-Kugel-Schieben. Aber Boule spielt man auch in Wien. Zum Beispiel beim "Sommer im MQ“. Dort steht wieder (und bis Oktober) zwischen Mumok und Az W der Sandkasten. Kugeln gibt’s zum Ausleihen. Plus: Man darf mit den Profis des Pétanque Club Wiener Trilogie trainieren.

Tägl. 10-23 Uhr

Strandball

Noch mal Sommersport: Beachvolleyball. Gibt’s nicht nur in Kärnten, auch in Wien; z.B. auf der Summerstage.

Tägl. 17-23 Uhr; Reservierung:

Tel. 0681/10 23 00 13 (ab 17 Uhr)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige