Neu im Kino

Stadt zum Ausverkauf: "Das Venedig Prinzip"

Lexikon | aus FALTER 28/13 vom 10.07.2013

Wie keine andere Stadt befindet sich Venedig in der Hand internationaler Konzerne und Touristen. Einheimische wie die Bloggerin Tudy Sammartini oder der Gondoliere Giorgio, der einst Hollywoodstars durch die Kanäle ruderte, gehen am liebsten nur noch nachts hinaus, wenn sich keine Menschenmassen mehr über den Markusplatz wälzen. Den alteingesessenen Venzianern kommt in Andreas Pichlers kurzweiliger Kinodoku "Das Venedig Prinzip" die Rolle von Kronzeugen zu: Sie erzählen von ihrer Heimatstadt, die wieder so wenig Bewohner wie im 15. Jahrhundert hat, nur wütet anstelle der Großen Pest der entfesselte Immobilienmarkt. 2030, sagen Prognosen, wird niemand mehr dort leben und Venedig ein neues Disneyland geworden sein. MO

Ab Fr im Votiv und Village (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige