Neu im Kino

Zauberkunsthandwerk mit Jesse, Woody &Strolchis

Lexikon | Dr. Robnik | aus FALTER 28/13 vom 10.07.2013

Wie sagte ORF-Magier Bobby Lugano so oft und treffend? "Zaubern muss man können." Filmemachen aber auch. Sonst ist es schade, etwa um den Cast von "Die Unfassbaren" ("Now You See Me"). But now you don't, denn: Zuschnellschnitt, Parallelmontage und zwanghaftes Kamerafahren von Actionroutinier Louis Leterrier rauben uns viel vom Reiz der Gesichter, Timbres und Marotten folgender Mimen: Jesse Eisenberg und Woody Harrelson als Promis im Freakteam trickdiebischer Showzauberer und Illusionistinnen; als Cops, von Las Vegas bis New Orleans ihnen auf den Fersen, Mark Ruffalo und Mélanie Laurent; sowie, einander niederauratisierend, Morgan Freeman und Michael Caine. Wie im Batman-Film. Zum Glück ist das keiner: Wir müssen uns nichts Tiefes denken. Alles ist nett zu bestaunen und durchaus fassbar.

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis und Burg)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige