Empfohlen Rögl legt nahe

Liebe zwischen Himmel und Erde

Lexikon | aus FALTER 28/13 vom 10.07.2013

Das Repertoire des Vienna Vocal Consort umfasst geistliche als auch weltliche Vokalmusik der frühen Mehrstimmigkeit bis hin zu Werken der Spätrenaissance. Zu fünf Stimmen und mit Cembalo und Viola da gamba tritt das Vokalensensemble bei der "Alten Musik in St. Ruprecht" mit Werken von Claudio Monteverdi, Giovanni Gabrieli und William Byrd auf. In Monteverdis 1614 veröffentlichtem 6. Madrigalbuch (Il sesto libro de madrigali a cinque voci) "sind die Liebenden Gebeutelte: beraubt ihrer Geliebten durch Verrat, Täuschung oder den irdischen Tod", heißt es in der Ankündigung. Zum Ausgleich führen die "Missa" des Engländers Byrd mit ihrem "Sanctus" oder die Musik des Venezianers Gabrieli direkt in den Himmel.

St. Ruprechtskirche, Mo, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige