Empfohlen Kiss legt nahe

Wie kommt die Musik in den Film?

Lexikon | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Beim Popfest Wien wird nicht nur musiziert sondern auch diskutiert. In insgesamt fünf Diskussionsrunden an zwei Tagen stehen relevante Themen für und über die heimische Popmusik auf dem Programm. So diskutieren etwa der Filmemacher und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky und die Regisseurin Mirjam Unger über "Österreichischen Pop in Film und TV" (Sa 16.00). Am Podium des ersten Panels (Sa 12.00) sitzen Walter Gröbchen, Thomas Mießgang, Florian Obkircher und Gerhard Stöger, die über ihr gemeinsames Werk "Wienpop" erzählen werden. Der Eintritt ist frei.

Kunsthalle Wien Karlsplatz, Sa ab 12.00, So ab 14.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige