Tipps Niederösterreich

Romantische Hymnen an die Nacht aus Freiburg

Lexikon | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Der Balthasar-Neumann-Chor unter Thomas Hengelbrock und Johanna Wokalek entführen in die Gefilde der deutschen Romantik. In einer stimmigen Zusammenstellung verbindet das Paar Lyrik von Joseph von Eichendorff, Novalis, Clemens Brentano, Eduard Mörike und Heinrich Heine mit Chorwerken von Johannes Brahms, Edvard Grieg, Felix & Fanny Mendelssohn Bartholdy, Robert & Clara Schumann, Joseph Gabriel Rheinberger und Max Reger. Brahms' Abendständchen und Nachtwachen, Schumanns "An die Sterne" oder Regers "Nachtlied" verbinden sich mit einer Eichendorff-Mondnacht, man kommt nach Bacharach am Rheine und zur Lorelei. Ungeschminkte Wiedergaben suchen nach der Seele des romantischen Ichs. "'s ist eine alte Geschichte, doch bleibt sie ewig neu, und wem sie just passieret, dem bricht das Herz entzwei", wusste schon Heine. HR

Schloss Grafenegg, Wolkenturm, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige