Fußball

Mitschwimmen ist schwer

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Johann Skocek vertritt hier den urlaubenden Kollegen Kralicek

Im oberen Bundesliga-Stockwerk werden die Salzburger Krösusse den Titel gegen die Wiener Austria erringen oder ihn an sie verlieren. Wr. Neustadt, Innsbruck, Admira, Grödig oder der WAC, der nicht einmal mehr gegen Rapid gewinnt, sind Abstiegskandidaten. Aufsteiger Grödig wird irgendwie überleben. Weil Meister, auch wenn sie von unten kommen, Mehrleister sind, Rauwindsegler. Die Mattersburger Absteiger hingegen glauben in der zweiten Liga, sie könnten mit Doppelpässen gewinnen: 0:3 gegen Liefering. Viele Jahre sind die Mattersburger in der Eliteliga halt so mitgeschwommen. Jetzt werden sie im Training Schienbeinschützer anlegen und ihren Lebensstil radikal ändern müssen, um gegen neureiche Musterschüler (Liefering), Ehrgeizler (Altach) und Hackler (Kapfenberg) zu bestehen. Oder sie werden in der burgenländischen Provinz verschimmeln.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige