Empfohlen Rögl legt nahe

Volksopernhänsel und Staatsoperngretel

Lexikon | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

In der romantischen Oper "Hänsel und Gretel", die Engelbert Humperdinck einmal selbstironisch als "Kinderstuben-Weihfestspiel" bezeichnete, steht große sinfonische Orchestermusik in Verbindung mit sehr schön instrumentierten Volksliedern wie "Ein Männlein steht im Walde" oder "Brüderlein, komm tanz mit mir". Die Freilichtaufführung verfügt mit Adrineh Simonian und Renate Pitscheider über sehr gute Besetzung, es inszeniert der neue Intendant des Münchener Gärtnerplatztheaters Josef Ernst Köpplinger.

Jennersdorf, Schloss Tabor (B), Do 20.00 (Premiere, bis 11.8.)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 03/19

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige