Tipps Niederösterreich

Opernregisseur dirigiert mit Humor nach Noten

Lexikon | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Otto Schenk, dessen Operninszenierungen wie der "Rosenkavalier" sich in Wien oder an der New Yorker Met über Jahrzehnte gehalten haben, sammelte zeitlebens eine Fülle von Anekdoten, kabarettistischen Parodien und literarischen Leckerbissen rund um Musik, Oper und die Welt ihrer Dirigenten und Sänger. Diese gibt er in seinem neuen Programm "Humor nach Noten - Der Dirigent hat abgesagt" bei den Festspielen Stockerau zum Besten. Dazu spielt die Ungarische Kammerphilharmonie unter Konrad Leiter, doch zum Höhepunkt des Abends wird der immer noch Unermüdliche selbst ans Dirigentenpult treten und live Mozart und Johann Strauß dirigieren. Ursprünglich, behauptete Schenk, wollte er nämlich eigentlich Dirigent werden. HR

Stockerau, Dr. Karl Renner Platz, Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige