Politik

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Schwanberg: Prozess Am Mittwoch beschäftigt sich erneut ein Prozess um Vorfälle im Landespflegeheim Schwanberg, wo Menschen mit Behinderung misshandelt worden sein sollen. Ein früheres Verfahren gegen fünf Mitarbeiter wurde aus Mangel an Beweisen und wegen Verjährung eingestellt. Die Abgeordnete Lechner-Sonnek von den Grünen fordert, die Verantwortung innerhalb der Kages zu klären.

Stolpersteine In Graz werden diese Woche 18 Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus ausgelegt. Die Gedenksteine des Kölner Künstlers Gunter Demnig werden in Gehsteige vor Häusern von Opfern eingelassen, in Deutschland gibt es sie bereits in hunderten Städten. Die grüne Gemeinderätin Daniela Grabe setzt sich seit Jahren für das Projekt ein: "Unter den ersten Steinen sind möglichst viele Opfergruppen vertreten."

Chirurgie-Neubau Vergangene Woche erfolgte der Spatenstich für den Umund Neubau der Chirurgie des Grazer LKH. Der ehemalige Chirurgie-Chef und heutige Kages-Vorstand Karlheinz Tscheliessnigg hatte jahrelang darum gekämpft. Das Projekt soll 250 Millionen Euro kosten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige