Impulstanz Tipps

Vom Aufzeichnen einer Choreographie

Lexikon | Sara Schausberger | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Wie lässt sich eine Choreographie niederschreiben? Wie zeichnet man Tanz? Das Comic ist in seiner simplen Strichführung und seriellen Form eine gute Art um Bewegungen festzuhalten. Wie also können diese beiden Kunstformen voneinander profitieren? In "Qu'est-ce qui nous arrive?!?" verbinden die Choreografin Mathilde Monnier und der Comiczeichner François Olislaeger ihre beiden Disziplinen auf der Bühne und begeben sich gemeinsam mit zehn Tanz-Laien auf die Suche nach Möglichkeiten Tanz zeichnerisch festzuhalten. Mit "Twin Paradox" ist diese Woche ein weiteres Stück von Mathilde Monnier zu sehen. In Anlehnung an die Tanzmarathons aus den USA der 1920er-Jahre, tanzen fünf Paare zur Klang- und Geräusch-Collage des Komponisten Luc Ferrari bis zur Totalerschöpfung miteinander.

Odeon, Fr 21.00, So 19:00 (Qu'est-ce qui ...?)

Volkstheater, Mo 21:00 (Twin Paradox)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige