Empfohlen Stöger legt nahe

Popfest Wien: gute Kondition gefragt

Lexikon | aus FALTER 30/13 vom 24.07.2013

Mehr als 40 Konzerte innerhalb von gut 72 Stunden, dazu noch zwei Diskussionsnachmittage: wer das Popfest Wien (25. bis 28.7.) möglichst zur Gänze mitbekommen möchte, braucht schon eine verdammt gute Kondition. Zum vierten Mal findet der innerstädtische Konzertreigen statt, der Eintritt ist wie immer frei, und einmal mehr gilt: die Seebühne vor der Karlskirche bietet zwar eine tolle Kulisse, klingen tut es für gewöhnlich aber bei den anschließenden Indoor-Konzerten besser. Warum das so ist, erklärt Kurator Patrick Pulsinger im Interview auf Seite 3.

Karlsplatz, Eröffnung: Do (25.7.), 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige