Glosse Wahlkampf

Das Recht auf Marmelade: die süßen Träume grüner Kultur

Falter & Meinung | Matthias Dusini | aus FALTER 31/13 vom 31.07.2013

Mitte September nimmt das von den Wiener Grünen initiierte Festival Wienwoche erneut "die Ein- und Ausschlussmechanismen unseres politischen Systems unter die Lupe“. Das Projekt "WahlweXel jetzt!“ verspricht all jenen, die bei der anstehenden Nationalratswahl nicht wahlberechtigt sind, dass sie doch wählen können. Auch der Verein zur Förderung der Bewegungsfreiheit will in den Wahlkampf eingreifen und als "Perverse Partei Österreichs“ durch "die Normalität der Stadtgesellschaft marschieren“. Eine weitere Initiative macht sich für das "Recht auf Marmelade“ stark. In einer "Jam-Tram“ genannten Straßenbahn wird frei musiziert ("gejammt“) und "Jam“ (Marmelade) produziert. Offenbar haben die Grünen die Freigabe von Marihuana längst durchgesetzt - zumindest in den eigenen Reihen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige