Dolm der Woche  Wertungsexzess

Felix Baumgartner

Politik | aus FALTER 31/13 vom 31.07.2013

Es war ein spannender Moment, als Felix Baumgartner im Auftrag einer Salzburger Limonadenwerkstatt aus der Stratosphäre sprang. Allerdings scheint die Luft dort oben etwas dünn gewesen zu sein.

Denn seit Baumi wieder auf der Erdoberfläche weilt, überrascht er immer wieder mit verhaltensoriginellen Aussagen. Kürzlich befürwortet er etwa die "gesunde Ohrfeige“. Zuvor hat er sich schon einmal für eine "gemäßigte Diktatur“ ausgesprochen. Und als Baumgartner Kiss-Sänger Gene Simmons traf, verwechselte er ihn prompt mit Ozzy Osbourne - womit er sich noch dazu stolz auf Facebook brüstete. Immerhin, seine Verirrungen beschränken sich nicht nur auf Politik und Pädagogik.

Unser Tipp: Baumi, bleib bei deiner Springerei, die beherrschst du ja. Aber bleib das nächste Mal nicht so lange oben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige