Das Kochfest

Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 31/13 vom 31.07.2013

Frischer Fisch und Erdäpfel-Gurken-Melange von Kitchen-Hopper Roman Klauser

Was tut ein so begabter wie leidenschaftlicher Koch, wenn er den Alltag und Stress in Gastroküchen nicht erträgt, schon gar nicht in den allerbesten Häusern? Vor allem nicht regelmäßig? Er nimmt sich am besten einmal eine Auszeit. Im Fall von Roman Klauser waren das zwei Jahre, in denen er gejobbt und überlegt hat - gekocht natürlich auch, aber nur privat. Mit der Erkenntnis: Kochen ist eigentlich super. Und der Konsequenz: Er gründete seinen Einmannbetrieb "Rent the Cook“ und wurde zum meistgebuchten Privatkoch des Landes. Ganz nebenbei ist der Mann auch noch zweifacher Grillstaatsmeister und Vize-Grillmeister in der Kategorie Rind.

Seither beglückt Klauser die eifrig buchenden Herren und Damen, indem er seine Kochkünste für kleine und große Feste gleichermaßen in deren Dienste stellt. Sein Equipment bringt er selbst mit, er erledigt die Einkäufe bei Händlern seines Vertrauens, deckt und dekoriert


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige