Kurzhinweise

Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 32/13 vom 07.08.2013

Wussten Sie schon...

... dass das Steirische Kammermusikfestival noch bis zum 1. September läuft? Es steht dieses Jahr unter dem Motto "Ankommen", wobei allerdings keineswegs "das Erreichen eines Endpunkts" gemeint sei, so der künstlerische Leiter Erich Oskar Huetter. Daherkommen wird das steiermarkweit laufende Festival die Woche etwa mit einer Veranstaltung, die ganz frech auf die Popkultur anspielt: Unter dem Titel "Djello Unchained" treffen im Grazer Citypark acht Cellisten zusammen, um etwa Vivaldi und Piazolla zum Besten zu geben. Weitere Termine unter www. kammermusik.co.at.

In ein ähnliches Horn wie das Steirische Kammermusikfestival blasen auch die Eggenberger Schlosskonzerte, die ebenfalls noch bis zum 2. September laufen. Bläserkammermusik gibt es am Montag vom Quintett Aquilon.

Citypark, Graz, Fr 19.30

Schloss Eggenberg, Graz, Mo 20.00

Diese Barbaren?

Das Theater t'eig wartet diese Woche mit der Uraufführung ihrer Sommerproduktion "Barbaren!" auf. Und weil die nicht nur schlaues Theater machen, sondern auch alltagstauglich schlau sind, wird das Stück in der Welschen Kirche am Griesplatz aufgeführt - da bleibt die Hitze schön draußen. Die Arbeit basiert auf der Lebensgeschichte eines Grazer Rom und handelt von Ausgrenzung, Liebe, Tod und Lebensfreude. Regie führt Thomas Sobotka.

Und im Theater im Keller läuft noch bis zum 24.8. das Stück "Ping Pong" des englischen Theaterautors Michael Frayn unter der Regie von Bernd Sracnik - "humorvoll, böse, britisch".

Welsche Kirche, Graz, Mi 20.00 (Premiere)

Theater im Keller, Graz, bis 24.8.

Ins Schaufenster schauen

Der smallest gallery - collaboration space ist eigentlich ein Schaufenster, das aber nicht der Anpreisung von Waren dient. Angepriesen wird die Schaffenskraft junger Künstler nach folgender Spielregel: Ein Kunstschaffender sucht sich einen Kooperationspartner aus, der auf kunstfremdem Gebiet Qualitäten hat. Diese Woche sind das nun Renate Mihatsch und Alex B. Conner, die Ausstellung trägt den Namen "Tale (A. B. C.)."

smallest gallery, Graz, Mo 19.30 (Eröffnung)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige