Tipps Niederösterreich

Britain: "Magic", aber auch Allegro vivo

Lexikon | aus FALTER 32/13 vom 07.08.2013

Fünfunddreißig Jahre Jubiläum feiert das Festival "Allegro Vivo", das an den schönsten Orten im Waldviertel über die Bühne geht. Sein Begründer, der kammermusizierende Tonkünstler-Konzertmeister Bijan Khadem-Missagh eröffnet es mit der Academia Allegro Vivo und mit Mozarts allererster Sinfonie, die er zehnjährig in London komponierte. Mit Brittens "Simple Symphony" und einem Concerto grosso für Streicher von Ralph Vaughan Williams wird der heurige Schwerpunkt betreten: die Kulturvielfalt der britischen Inseln, Inspiration für bedeutende Komponisten des europäischen Festlands und Heimat Henry Purcells, Frank Bridges, Edward Elgars, und des Jahresregenten Benjamin Britten. HR

Palmenhaus Gmünd, Fr 19.00; Stift Altenburg, Bibliothek, Sa 19.00, So 16.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige