Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Erst war die Freude, jetzt gibt es Probleme

Stadtleben | aus FALTER 33/13 vom 14.08.2013

Wir haben jetzt einen Hund: Ella. Sie ist noch nicht mal ein Jahr alt, und wir haben sie in Ikaria aufgelesen. Am Anfang habe ich mich gefreut, aber jetzt gibt es Probleme, da sie noch nicht ganz stubenrein ist und große sowie kleinere Geschäfte in der Wohnung erledigt. Zu allem kommt noch dazu, dass der Hund läufig ist, da er noch nicht kastriert wurde. So muss man draußen immer vorsichtig sein, und ich kann mit ihr nicht wirklich in den Park. Außerdem ist Ella kein besonderer Laufhund, also kann ich nicht einfach mit meinem Longboard neben ihr herfahren und meine Mutter kann sie auch nicht zum Laufen mitnehmen. Ich will gar nicht wissen, was der Hund zu Hause anstellt und vor allem hinterlässt, wenn mein Bruder und ich in der Schule sind und meine Mutter in der Arbeit ist.

Trotz allem ist es ein süßer Hund, und ich würde ihn nicht eintauschen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige