Mehr davon: 

Noch mehr Burger

Stadtleben | aus FALTER 33/13 vom 14.08.2013

Burger hatten wir hier vor elf Wochen schon einmal. Aber das Thema grassiert gerade ein bisserl (ebenso wie die rohe Variante, das Tatar), und ich hatte auch ein paar wichtige Burgerhütten vergessen. Festzustellen ist jedenfalls, dass da burgermäßig generell enorm aufgerüstet wird: spezielles Fleisch, speziell geschnitten, gemischt, gebraten, spezielles Ketchup. Dennoch ist der Burger jetzt vielleicht nicht unbedingt ein Gericht, über das man eine Doktorarbeit abfassen muss. Aber bitte. Hier gibt’s (neben den zuletzt genannten) wirklich gute.

Burger de Ville Das ist schon sehr gut inszeniert: ein amerikanischer Wohnwagen, in dem Burger gegrillt und Fritten knusprig gemacht werden. Und der Burger ist wirklich super. Man sitzt auf Bankerln im Weghuberpark.

7., Lerchenfelderstr. 1-3, Tel. 01/521 51-845,

bei Schönwetter tägl. 12-22 Uhr, www.25hours-hotels.com/wien

Livingstone Vor einiger Zeit neu übernommen und mit neuem Koch versehen. Steaks bekommt man nach wie vor kaum exklusiver als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige