Dschungel-Salat

Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 33/13 vom 14.08.2013

David Prommegger bereitet eine exotische Speise aus heimischen Früchten zu

Welcome to the Jungle! Cool, frech und kreativ lautet das neue Küchenkonzept des Cafés im Dschungel Wien, dem Theater für junges Publikum im Museumsquartier. Ein offener Zugang zu den unterschiedlichsten Themen, die das Programm inhaltlich vorgibt, ist ein weiterer Schwerpunkt auf der Agenda der neuen Betreiber des Dschungel-Cafés.

Am Werk ist das umtriebige Team des Lokals Zweitbester auf der Wieden. Der Künstler Vladimir Petkovic, der Tiroler Gastronom Florian Egger und Küchenchef David Prommegger haben die Kindertheaterkantine vor kurzem unter ihre Fittiche genommen. Exotik, zubereitet aus besten heimischen Produkten, soll Spannung und andersartigen Geschmack auf die Teller von Alt und Jung bringen und dem Theatervorraum ein neues Standing als kulinarische Bühne im institutionellen Kontext verschaffen.

So wird es im September beispielsweise die "Alzheimer-Gala“ im Rahmen eines Programms von Justus Neumann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige