Musik Tipps Pop

Ein Schulbub als heiße Nummer der Hip-Hop-Szene

Lexikon | SF | aus FALTER 33/13 vom 14.08.2013

Normalerweise machen angesagte Rapper einen großen Bogen um das kleine Österreich. Nein, falsch ausgedrückt: Sie kämen gar nicht auf die Idee, im Zuge ihrer Tourneen in Wien Station zu machen. Gute MCs schauen erst vorbei, wenn die beste Zeit vorüber ist und Comebacktourneen angesagt sind. Wenige Ausnahmen -ältere Semester werden sich noch an den legendären Auftritt von Ol'Dirty Bastard in der Arena 1996 erinnern - bestätigen diese Regel. In ein paar Jahren wird man womöglich von dem Konzert von Schoolboy Q im 21er Haus schwärmen. Der Kalifornier ist ein guter Kumpel von Kendrick Lamar und ASAP Rocky, aber keineswegs deren Wasserträger. Sein Independent-Album "Habits &Contradictions" war eine der bemerkenswertesten Hip-Hop-Veröffentlichungen 2012, sein Major-Debüt "Oxymoron" ist für den Herbst angekündigt.

Dots Twentyone im 21er Haus, Fr 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige