Empfohlen Omasta legt nahe

"Kurzer Prozess": Krimi mit Helmut Qualtinger

Lexikon | aus FALTER 33/13 vom 14.08.2013

Einen "Maigret mit Horvath-Einschlag" hat seinerzeit die Kritik den Bezirksinspektor Pokorny genannt, der in Michael Kehlmanns Provinzkrimi "Kurzer Prozess"(1967) ein ganzes Netz des Verbrechens entwirrt. Statt eines New Yorker "precinct" ein Wachzimmer in Mühlstadt, statt des Ziehens des Colts der Griff zur Schnapsflasche. Kurz: Pokorny/Qualtinger sieht rot. Und endlich ein heimischer Spielfilm, der -wiewohl mitunter ein bissl patschert inszeniert - die Figuren in schönstem Dialekte parlieren lässt.

Bellaria-Kino, So 15.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige