Literatur Tipps

Rohr-statt Mistelbach: Neue Location für "Knoi"

Lexikon | SF | aus FALTER 33/13 vom 14.08.2013

Autor und Regisseur David Schalko mag seit "Braunschlag" als Niederösterreich-Experte schlechthin gelten. Doch kann der gebürtige Waldviertler durchaus noch dazulernen, wie er kürzlich feststellte, als er seinen neuen Roman "Knoi" vorab dem Kollegen Xaver Bayer zu lesen gab. Im Buch gibt es einige Szenen, die sich im Wald um die Mühlviertler Kleinstadt Rohrbach abspielen. Schalko: "In der ursprünglichen Fassung des Romans hat der Ort noch Mistelbach geheißen. Xaver Bayer hat mich zum Glück darauf hingewiesen, dass es in Mistelbach keinen Wald gibt." Passt auch insofern gut, weil auch die Liebe -das große Thema von "Knoi" bekanntlich ein Feld voller Irrtümer ist. Beim Literaturfest O-Töne erlebt das Buch diese Woche seine Premiere. Schalko liest, Günter Kaindlstorfer moderiert. (Bei Schlechtwetter im Quartier21.)

Museumsquartier, Haupthof, Do 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige