Sie spielen, sie spielen nicht, sie spielen gleich zwei Mal: Chaostage um die Ärzte-Konzerte in Wiesen

Lexikon | Julia Seidl | aus FALTER 34/13 vom 21.08.2013

Mitte Juni 2013: Grinsend steht die 20-jährige Viktoria mit einer Freundin am Oeticket-Verkaufsschalter in der Mariahilfer Straße. Die 41 Euro für das Ärzte-Konzert, das am 29. Juni stattfinden soll, hält sie abgezählt in der Hand. Die Vorfreude ist groß.

Einen Tag später: Viktoria steht wieder am Schalter. Diesmal ist sie genervt. Das Open-Air-Konzert in der Krieau wurde unerwartet abgesagt. Wegen "Regen", schreiben die Zeitungen. Das Gelände der Trabrennbahn sei nicht mehr bespielbar und kein Ersatztermin in Sicht. Vicky gibt die Karte zurück und geht mit ihren 41 Euro nach Hause.

Noch am selben Abend bekommt sie einen Anruf von ihrer Freundin Laura: Die Ärzte spielen angeblich doch in Österreich - als Headliner am Festival "Two Days a Week" in Wiesen, Burgenland. Vicky überlegt. Soll sie sich ein Ticket für das Festival kaufen? Die Tageskarte für den 30. August, den Tag, an dem die Punkrock-Band spielt, kostet immerhin fast 65 Euro. Sie entscheidet sich dafür. Schließlich hat sie alle zwölf Alben der Band zu Hause und will nicht ein Jahr warten, um sie wieder zu sehen. Mit diesen Überlegungen war sie wohl nicht allein, denn der Run auf die Festivaltickets war enorm, es wurden sogar noch 500 zusätzliche Karten für Freitag freigegeben.

Am 10. Juli wird dann bekanntgegeben, dass es nun doch ein Ersatzkonzert gibt. Es findet am 28. August in Wiesen statt, unter dem Titel "An Tagen Die Wiesen -Die Ärzte -ungeplant", wobei der Titel eher auf eine andere erfolgreiche deutsche Band hinweist.

In der jetzigen Konstellation gibt es Die Ärzte seit 1993. Der blonde Hüne Farin Urlaub, der exzentrische Schlagzeuger Bela B. und der in Chile geborene Rodrigo González haben gemeinsam mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den World Music Award für "World's Best Selling German Artist" und den MTV Europe Music Award für den "Besten deutschen Act". Die Ärzte sind für witzige Bühnenshows und viel Interaktion mit dem Publikum bekannt. Farin Urlaub fasste das Konzept der Band in einem Interview mit MTV einmal so zusammen: "Pure Anarchie und Lust an der Zerstörung des eben Geschaffenen." Vicky freut sich schon.

Festivalgelände Wiesen (B), Mi 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige