Die Köpfe dieser Ausgabe

Autorinnen und Autoren im Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 34/13 vom 21.08.2013

Der Historiker Roman Fröhlich erinnert auf den Seiten 16 und 17 daran, dass es während der NS-Zeit auch mitten in Wien Konzentrationslager gab

Ruth Eisenreich hat sich den "Fall Sofia“ zum Anlass genommen, um über Sorgerechtskonflikte von binationalen Elternpaaren zu berichten (Seite 12)

Fotograf Hans Hochstöger knipste Bundeskanzler Werner Fayman, als dieser mit dem Falter ein Gespräch über die "Todsünde Eitelkeit“ führte (Seite 9)

Stadtkino goes Künstlerhaus. Michael Omasta spricht mit Stadtkino-Chef Claus Philipp über den neuen Standort des etablierten Programmkinos Künstlerhaus

Julia Seidl ist tatsächlich die erste (!) Praktikantin im Feuilleton und im August beim Falter. Von ihr: die Reportage auf Seite 23 und der Programm-Aufmacher


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige