Dolm der Woche  

Monika Lindner

Wertungsexzess

Politik | aus FALTER 34/13 vom 21.08.2013

Österreich hat einen neuen Anwärter auf den Titel "Flip-Flopper des Jahres“: Monika Lindner. Vergangene Woche staunte der Falter noch über den Wechsel der tiefschwarzen ORF-Chefin a.D. ins Reich von Frank Stronach: "Hätte die ÖVP eine Herzkammer, dann gäbe es darin Platz für ein Büro für Monika Lindner. Zumindest glaubte man das lange Zeit.“

Den letzten Satz hätten wir uns sparen können, dauerte Lindners Seitensprung mit Frank doch nur wenige Tage. Als die erste Welle der Verliebtheit verebbte, kehrte das schwarze Schaf Lindner auch schon wieder zurück zu ihrer alten Herde.

Blöd, dass ein Teil des Familienporzellans bereits zerschlagen war. ÖVP-Generalsekretär Rauch schrieb zuvor in einer Aussendung: Lindner werde Stronach schaden, weil sie bei "den Wählern genau so unbeliebt sein wird wie bei den ORF-Mitarbeitern“.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige