Stil 

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 34/13 vom 21.08.2013

Hinterhofgespräche

"Stadtwachstum ohne Nachverdich-tung?“ Dieser Frage widmen sich diesen Mittwoch, 21. August, Expertinnen und Experten bei der zweiten Ausgabe von Hinterhof-Kontrovers, einer Diskussionsreihe in Wien-Neubau, in der es um das Leben in der Großstadt, Stadtplanung, Architektur geht.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich:

Campari-Galerie

Kommende Woche eröffnet im Museumsquartier die "Galleria Campari“. Und wie immer bei solchen spirituosengesteuerten Aufpopp-Modesachen muss man ein bisschen aufpassen. Weil es natürlich zuerst um das zu bewerbende Produkt geht und dann um die Mode. Gezeigt werden jedenfalls auch Arbeiten der Designerin Eva Poleschinski für ihr Label ep_anoui - eigens für Campari entworfen.

Galleria Campari on Tour

27.8.-1.9., MQ (Ovalhalle), tägl. 11-19 Uhr

Mehr Lebensqualität

Bereits zum vierten Mal schreibt die Zumtobel-Gruppe einen Architekturpreis für mehr Lebensqualität und Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt aus. Für 2014 hat man das Konzept weiterentwickelt, um die Themenfelder Stadtentwicklung und Innovation zu stärken. Ab 1. September können Architekturbüros, Stadt- und Landschaftsplaner, Unis, Technologieunternehmen, NGOs sowie öffentliche und private Initiativen ihre Projekte in den Kategorien "Buildings“, "Urban Developments & Initiatives“ sowie "Applied Innovations“ einreichen.

MQ-Modewoche

Bald steht das Museumsquartier wieder kopf vor Mode: Am 10.9. startet die MQ Vienna Fashion Week.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige