Zitiert

Falter & Meinung | aus FALTER 35/13 vom 28.08.2013

Falter in den Medien

Zweimal in der "Zeit im Bild“ Vergangenen Dienstag tauchte Falter-Herausgeber Armin Thurnher gleich zweimal in den ORF-Nachrichten auf. Die "ZiB 1“ stellte sein Buch "Republik ohne Würde“ vor, die "ZiB 2“ interviewte ihn zum Thema Guardian und Bedrohung der Pressefreiheit.

Gratulation auf Twitter Das Magazin Profil freute sich über einen Tweet von Falter-Chefredakteur Florian Klenk und schrieb: "Das in der Vorwoche publizierte Interview mit dem Telekom-Kronzeugen Gernot Schieszler hat unsere geschätzten Leserinnen und Leser zu teils bemerkenswerten Reaktionen veranlasst.“ "Ein spannendes, weil breit angelegtes Profil-Gespräch mit Gernot Schieszler“, gratulierte Florian Klenk, Chefredakteur der Wochenzeitung Falter via Twitter.

Alpbach Falter-Chefredakteur Florian Klenk wurde vom Forum Alpbach zu den Rechtsgesprächen geladen; er hielt einen Vortrag zum Thema: "Beeinflussen, Überzeugen, Manipulieren? Öffentlichkeitsarbeit im Rechtsstreit“.

Doppelinterview Der Standard führte ein Doppelinterview mit Vizekanzler Spindelegger und Viennale-Chef Hans Hurch und erwähnte, dass Hurch "in den 1980er-Jahren Kulturchef der Wiener Stadtzeitung Falter“ war.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige