Hero der Woche  Wertungsexzess

Karel Schwarzenberg

Politik | aus FALTER 35/13 vom 28.08.2013

Ach, wie viel spannender (und auch unterhaltsamer) könnte die Politik sein, wenn ihre Protagonisten so ehrlich und gleichzeitig schelmisch-verschmitzt sein könnten wie Karel Schwarzenberg?

Der ehemalige tschechische Außenminister, der im Sommer gerne in seiner zweiten Heimat Österreich urlaubt, plauderte zuletzt in mehreren Interviews aus, was sich hierzulande kaum einer zu sagen traut. Außenminister Michael Spindelegger (ÖVP) interessiere sich nicht wirklich für Außenpolitik und lasse sich in Brüssel meistens vertreten, für den Abzug der österreichischen UN-Soldaten vom Golan habe er sich als Nachbar "genieren müssen“, und überhaupt seien ÖVP und SPÖ nur mehr "langweilig und mutlos“. Letztere Attribute kann man dem 75-jährigen Fürsten nun wirklich nicht vorwerfen. Dafür gibt es einen wohlverdienten Hero.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige