Musik Tipps Niederösterreich

Gefallener Kosmonaut, neu erstandener Komponist

Lexikon | aus FALTER 35/13 vom 28.08.2013

Am vorletzten Wochenende des Grafenegg Festivals 2013, bei dem sich berühmte Interpreten und Komponisten die Klinke reichen, führt der zweite Abend mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra unter Manfred Honeck nach Russland. Die junge Yuja Wang spielt Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1, zuvor gibt es auch eine Russland-Auseinandersetzung von Brett Dean mit dem Stück für Orchester "Komarovs' Fall", in dem sich Gastkomponist Dean mit einem Kosmonauten, der im Weltall ums Leben kam, auseinandersetzte. Auch Dmitri Schostakowitsch kleidete seine kritische Haltung gegenüber der Macht oft in musikalische Form, zu hören in seiner Symphonie Nr. 5 aus dem Jahr 1937, Das Marschfinale, lange Zeit als Verherrlichung des Regimes angesehen, "rehabilitierte" ihn halbwegs, aber der Komponist meinte damit in Wirklichkeit das genaue Gegenteil. Shuttelbus-Service ab Wien (mit Reservierung). HR

Grafenegg, Wolkenturm, Fr 19.15


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige