Literatur Tipps

Mathematiker der Nation: Zahlen als Abenteuer

Lexikon | aus FALTER 35/13 vom 28.08.2013

Durch seine umfangreiche Tätigkeit als Publizist und Vortragender ist Rudolf Taschner (Jg. 1953), Professor an der TU Wien, zum ersten Mathematiker des Landes geworden. 2004 wurde er zum "Wissenschaftler des Jahres" gewählt, 2011 erhielt er den Preis der Stadt Wien für Volksbildung. In den letzten Jahren veröffentlichte er erfolgreiche Titel wie "Rechnen mit Gott und der Welt. Betrachtung von allem plus eins" oder "Gerechtigkeit siegt - aber nur im Film". Im Hanser-Verlag erscheint dieser Tage sein jüngstes Buch "Die Zahl, die aus der Kälte kam: Wenn Mathematik zum Abenteuer wird", ein Streifzug durch die Kulturgeschichte der Zahlen von Archimedes bis zu modernen Rechenmaschinen. Es wird bei Morawa präsentiert. SF

Buchhandlung Morawa, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige