Vor 20 Jahren im Falter  

Falter & Meinung | aus FALTER 36/13 vom 04.09.2013

Wie wir wurden, was wir waren

Immer wieder

Vor 20 Jahren warf ein bedrohliches Jubiläum seine langen Schatten: 1995/96 würde Österreich sein 1000-jähriges Bestehen feiern; genau genommen die 1000 Jahre alte Erwähnung seines Namens in einer wenig bedeutsamen Urkunde. In der Akademie der Wissenschaften fand ein Vortrag Hugo Portischs statt; Ihr Autor besuchte aus diesem Anlass die würdige Institution und war verblüfft: "Jedes Mitglied der Akademie der Wissenschaften hat einen eigenen Messinghaken, an das es Mantel, Hut und Regenschirm hängen darf. Kein Akademiemitglied und schon gar nicht ein Gast wird es wagen, dem Inhaber seinen Hängeplatz streitig zu machen. Wer die stolze Reihe von Messinghaken mit den dazugehörigen schnörkel- und titellosen Schildchen sieht - da steht beispielsweise einfach, Welzig‘ -, der macht sich um die innere Ordnung österreichischer Forschung, ja ganz Österreichs keine Sorgen mehr.“

Auch nicht, wer Hugo Portischs Festvortrag besuchte. "Der hielt den


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige