Was ist Zeit?

Steiermark | Mauerschau: Tiz Schaffer | aus FALTER 36/13 vom 04.09.2013

Bernhard Wolf ist es mit einfachen Mitteln elegant gelungen, für Aufsehen im Grazer Stadtraum zu sorgen

Bernhard Wolf hat Glück gehabt - er ist Zwischennutzer geworden. Er nutzt also Räumlichkeiten als Atelier, die der Hausbesitzer irgendwann einer anderen Bestimmung zuführen wird. Damit ein Geschäftslokal, wie jenes am Grazer Griesplatz, das Wolf derzeit mit der Musikerin und Grafikerin Monique Fessl teilt, nicht leer steht und zumindest ein wenig Geld einbringt, entschließen sich manche Hausherren für eine günstige Zwischenvermietung an Kreative. Dort am Griesplatz also arbeitet Wolf derzeit an seinem Projekt "In alle Netze“. Der an den Slogan eines Mobilfunkanbieters angekuschelte Titel nimmt Bezug auf eine der zentralen Aussagen der Aktion: Der öffentliche Raum wird überschwemmt mit Grußbotschaften aus der Werbewirtschaft. Und die Politik hält sich ja derzeit auch nicht gerade zurück. Geht es nicht auch anders?

Es geht. Und etwas scheint das Projekt zudem von so manch anderen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige