Kunst Vernissagen

Digitale Kulturen: Macht hoch die Tür

LEXIKON | NS | aus FALTER 36/13 vom 04.09.2013

Bei der 8. Ausgabe des Medienkunstfestivals Paraflows, das diese Woche startet, dreht sich alles um offene Türen. Unter dem Motto "Open Culture" widmen sich eine Ausstellung, ein Symposium und eine Konzertreihe freier Zugänglichkeit und Partizipation. Unter den 15 künstlerischen Positionen der Schau im Kunstraum das weisse haus wird etwa das Projekt "Pop-up garden" der Künstlergruppe tat ort gezeigt, das sich kritisch mit der Monopolisierung von Saatgut beschäftigt. Bei dem Symposium, das vom 13. bis 15. September im Museumsquartier stattfindet, stehen die Themenbereiche "Ökonomien ohne Ausschluss","Offenheit von Weltentwürfen" und "Fesseln der Freiheit" im Zentrum. Auch die Elektronikmusiker wie Ulrich Troyer, Veronika Mayer oder Peter Kirn, die ab 19. September zu hören sind, setzen sich für eine offene digitale Kultur ein.

das weisse haus, Do 19.00; bis 12.10.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige