Kunst Vernissage

Prämierte Performance: Bitte unterbrechen!

LEXIKON | NS | aus FALTER 36/13 vom 04.09.2013

Der 1983 in Salzburg geborene Künstler Peter Fritzenwallner kreiert "Micro-Performances" und lässt deren Ablauf vom Publikum mitbestimmen. Für seine humorvollen Interaktionen wurde ihm jetzt der H13 Niederösterreich Preis für Performance verliehen. Anlässlich der Preisverleihung tritt Fritzenwallner unter dem Titel "Why doesn't anybody ever interrupt my monologue ...?" auf und wird vielleicht wieder eine Größe des Kunstbetriebs verkörpern. In früheren Performances tauchte er als fiktiver Ai Wei Wei oder als Peter Weibel auf. Er rezitierte dabei Texte der Künstler, die mittels Computerprogramm zufällig neu angeordnet worden sind. Dann wieder ermunterte er das Publikum zu absurden Sprachspielen oder Diskussionen mit Pappfiguren.

Kunstraum NÖ, Do (5.9.) 19.00; bis 7.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige