Die bessere Zeitung

aus FALTER 37/13 vom 11.09.2013

Betrifft: "Läut mir die Glock’ vom Tod! Irrtümer der Zeitungsdebatte, Teil 1“ von A. Thurnher, Falter 34/13

Zu Ihrem Artikel zum Thema Zeitungskrise möchte ich kurz als feste freie Autorin der Verlagsgruppe Rhein-Main zur "Provinzionalisierung“ etwas anmerken. Seit fast 20 Jahren im regionalen Bereich für Kultur und Diverses unterwegs, zeigte das Beispiel der Frankfurter Rundschau, wie man sich aus merkantilen Gründen immer mehr vom Abonnenten entfernte. Das wurde vor allem durch den Marketingbereich befördert, der bei der Frankfurter Rundschau einforderte, die Kulturberichterstattung in den um Frankfurt liegenden Städten einzustellen.

Das traf vor allem viele Vereinsaktivitäten. Selbst ehrenamtliche Veranstalterin für Kabarett, wurde ich immer wieder von Anzeigenwerbern angegangen. Entsprechend fiel mir auf, dass Mitbewerber mit Anzeigen mehr Berichterstattung erhielten. So ein Zufall!

Als dann der VRM vor einigen Jahren selbst als Veranstalter und praktischerweise auch als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige