Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Fischers Fritz fischt frische Fische

Stadtleben | aus FALTER 37/13 vom 11.09.2013

Ich war in Ungarn mit Familie und Freunden angeln. Um fünf Uhr in der Früh sind wir losgefahren, um Fische zu fangen. So früh deshalb, weil die meistens Fische dann wach sind. Als Köder haben wir Blinker benutzt, dann die Angeln in den Fluss geworfen und eingeholt. Um zwei am Nachmittag hat noch immer nichts angebissen. Vielleicht sollten wir andere Köder benutzen? Also wollte ich mit meiner Freundin Würmer suchen gehen. Leider auch das ohne Erfolg. Aber dann fand ich eine Box mit Mehlwürmern. Leider gehörte diese jemand anderem, der danach suchte und uns fragte, ob wir eine grüne Box mit Würmern gefunden hätten. Natürlich war es meine Gefundene. Ich gab sie ihm zurück und dafür gab er uns Tipps, wie wir Fische fangen können. Er gab uns auch ein paar Mehlwürmer. Schlussendlich haben wir sechs kleine Fische gefangen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige