Musik Tipp Jazz

Das Porgy & Bess lädt zum großen Straßenfest

Lexikon | GS | aus FALTER 37/13 vom 11.09.2013

Der in der Riemergasse im ersten Bezirk ansässige Jazzklub Porgy & Bess feiert sein 20-jähriges Bestehen. An sich tut er das den gesamten September hindurch, die Hauptfeierlichkeiten werden jetzt aber in ein dreitägiges Festival gebündelt, das im Idealfall -sprich: Behörden, Anrainer und Wetter spielen mit -draußen auf der Straße stattfinden soll.

Der Spaß nennt sich "Mixed Pickles" und folgt folgendem Konzept: drei Programmverantwortliche (Porgy-Chef Christoph Huber, Musiker Renald Deppe und Komponist Mathias Rüegg) stellen an drei Tagen jeweils drei österreichische Jazzformationen auf die Bühne, wobei je drei unterschiedliche Generationen vertreten sein werden (unter 30,30 bis 50 sowie über 50). Am Freitag geht es mit Kompost3, dem Duo Wolfgang Muthspiel &Rune Arnesen sowie dem Karl Ratzer &Heinz Czadek Project los, am Samstag folgen Judith Ferstl &Treeoo, Peter Herbert & Extracello sowie Velvet Elevator; am Sonntag das Vincent Pongracz Synesthetic Octet, das Trio Ingrid Oberkanins, Agnes Heginger und Nika Zach sowie zum Abschluss Saxophone Summit.

Der Eintritt ist durchwegs frei, abends gibt es Sessions unter der Leitung von Joris Dudli.

Porgy & Bess, Fr, Sa 16.00, So 14.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige