Musik Tipps Pop

Die Ramones als Sixties-Girlgroup aus Japan

Lexikon | GS | aus FALTER 37/13 vom 11.09.2013

Als ich sie endlich live gesehen habe, verwandelte ich mich in ein hysterisches neunjähriges Mädchen bei einem Beatles-Konzert", sagte Kurt Cobain einst über das japanische Trio Shonen Knife, das er dann auch als Vorgruppe mit auf Tour nahm. Der Todestag des Nirvana-Sängers jährt sich nächstes Jahr im April zum 20. Mal, Shonen Knife aber sind immer noch aktiv, um Punkrock in der "Hey! Ho! Let's Go!"-Manier der Ramones mit den zuckersüßen Melodien des Sixties-Girlgroup-Pop zu kombinieren. Das aktuelle Album, es ist das 18. in der mehr als 30-jährigen Karriere der Band, trägt den schlichten Titel "Pop Tune", und es trägt ihn völlig zu Recht. Trotz vereinzelter melancholischer Momente dominieren Ohrwurm und Sonnenschein -gut gelaunt, aber frei von jeglicher Spaßtyrannei in bezaubernde Dreiminüter übersetzt.

Chelsea, So 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige