Gelesen Bücher, kurz besprochen

"Damit ist Macht verbunden“

Politik | Wolfgang Zwander | aus FALTER 38/13 vom 18.09.2013

Am 22. September wählt Deutschland einen neuen Bundestag; pünktlich dazu ist "Zwischen Macht und Ohnmacht“ erschienen. Herausgegeben von Georg Eckert, Leonard Novy und Dominic Schwickert, versammelt das Buch kurze Beiträge von hochkarätigen (vor allem deutschen) Akteuren des Politikbetriebes, die über "Facetten erfolgreicher Politik“ diskutieren, wie es auch im Untertitel heißt.

FDP-Haudegen Wolfgang Kubicki schreibt etwa, wie wichtig es langfristig sei, seine Meinung auch gegen den "Konsens“ durchzufechten. Gregor Gysi, Urgestein der Linkspartei, fordert, dass linke Politik und linke Theorie endlich wieder deckungsgleich mit den sozialen Erfahrungen der Menschen sein müssten: "damit ist wirkliche Macht verbunden“. Weitere spannende Beiträge stammen von SPD-Politiker Erhard Eppler, von der deutschen Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, von CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, von Ex-SPD-Chef Kurt Beck, von Spindeleggers Spindoktor Frank Stauss und von vielen mehr. Von der grünen Ex-Ministerin Andrea Fischer ist ein sehr persönlicher Text über den Politikbetrieb zu lesen. Mit dem Politikberater Thomas Hofer findet sich auch ein Österreicher in dem Buch; Hofer diskutiert das schwierige Handling von Emotionen im Wahlkampf.

Eckert, Novy, Schwickert (Hg.): Zwischen Macht und Ohnmacht. Springer 380 S., € 24,95


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige